Alles neu bei der NEW AG

 

Moers, den 06.05.2014

Der neue deutschlandweite Online-Energievertrieb KlickEnergie bildet seine Geschäftsprozesse mit Softwarelösungen der Schleupen AG ab

Gemeinsam mit den Stadtwerken Neuss ist die NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH im vergangenen Herbst mit der Marke KlickEnergie in den deutschlandweiten Energievertrieb gestartet. Nach Hinterlegung der aktuellen Tarife auf den führenden Verbraucherportalen können wechselwillige Strom- und Gaskunden direkt unter www.klickenergie.de ihren Liefervertrag abschließen und ihre Verträge und Daten verwalten. Zur Abbildung der relevanten Geschäftsprozesse kommen dabei Softwarelösungen der Schleupen AG zum Einsatz - angefangen vom Kundenportal über die Marktkommunikation bis hin zu den Abrechnungsprozessen und der Energielogistik. Während der halbjährigen Projektlaufzeit wurden die Schleupen.CS -Lösungen im unternehmenseigenen Rechenzentrum installiert und an die Anforderungen des Online-Energievertriebs angepasst. Nach einem halben Jahr am Markt liegt der Kundenstamm, der in den automatisierten Systemen verwaltet wird, bereits im vierstelligen Bereich. Das Team um die Projektverantwortliche Sandra Kabel hat während der Projektlaufzeit so viel Know-how aufgebaut, dass es seit Anfang des Jahres selbst anderen Energieversorgern Dienstleistungsangebote zum Betrieb von Schleupen-Lösungen und zur Abwicklung aller Prozesse unterbreitet.

„Für unseren neuen Online-Energievertrieb benötigten wir eine extrem flexible Lösung, die wir genau nach unseren Vorstellungen gestalten können“, so die NEW-Verantwortliche Sandra Kabel im Rückblick. Mit dem dafür notwendigen Customizing der Schleupen.CS-Lösung konnten die Verantwortlichen gemeinsam mit den Schleupen-Experten bereits wenige Wochen nach der Installation der Systeme beginnen. In mehreren Schritten wurden die Prozesse für den Online-Vertrieb definiert und in den Systemen entsprechend ausgeprägt. Vor dem Markteintritt wurden alle Prozesse mit internen Kunden durchlaufen, um den Systemen den letzten Feinschliff zu geben. „Während der Projektlaufzeit haben die Schleupen-Experten sehr schnell auf unsere Anfragen reagiert und uns kompetent unterstützt“, so Sandra Kabel weiter.

Mit eigenen Angeboten am Markt
Inzwischen laufen alle Systeme stabil und ermöglichen eine schnelle und durchgängige Abwicklung der Geschäftsprozesse. Die positiven Erfahrungen in Bezug auf die Leistungsfähigkeit der Software Schleupen.CS und das im Projekt aufgebaute Know-how haben die Verantwortlichen am Niederrhein genutzt, um im Nachgang eigene Angebote zum Customizing und Betrieb von Schleupen.CS-Lösungen zu entwickeln. Ein Schritt, der sich schon nach kurzer Zeit auszahlt. So konnte bereits ein erster Versorger gewonnen werden, der seit Jahresbeginn das komplette Dienstleistungspaket der NEW vom Rechenzentrum über die Prozessabwicklung (Marktkommunikation, Abrechnung, Forderungsmanagement, Energiedatenmanagement) bis zur Energiebeschaffung in Anspruch nimmt.

Weitere Informationen:
Martina Nawrocki
Albert-Einstein-Straße 7
31515 Wunstorf
Tel. 05031/9631-1410
martina.nawrockimail@schleupenweb.de
www.schleupen.de