Neustrukturierung der Unternehmensführung


Moers, den 07.07.2014

Das Softwarehaus vermeldet ein Umsatzplus von 13 Prozent für das 1. Halbjahr 2014.

Im Rahmen der Neustrukturierung des Vorstandes hat der Aufsichtsrat der Schleupen AG erstmals in der mehr als vierzigjährigen Unternehmensgeschichte einen Vorsitzenden des Vorstandes berufen. Mit Dr. Volker Kruschinski (44), der bereits seit 2006 dem Vorstand des Softwarehauses angehört, steht seit Juli 2014 ein profunder Kenner der Energie- und IT-Branche an der Spitze des Führungsgremiums. Die Ernennung erfolgte im Zusammenhang mit dem Wechsel des Mitinhabers und bisherigen Vorstandsmitgliedes Heinz Heineke (65) in den Aufsichtsrat. Pünktlich zum Wechsel kann die Schleupen AG als einer der führenden Anbieter von kaufmännischen Software-Lösungen für die Unternehmen der deutschen Energie- und Wasserwirtschaft sowie als Marktführer bei IT-Leistungen im Geschäftsfeld Risikomanagement auf ein erfolgreich laufendes Geschäftsjahr blicken. So konnte der Umsatz im ersten Halbjahr 2014 im Vergleich zum Vorjahr um gut 13 Prozent auf über 28 Mio. Euro gesteigert werden.

Der Aufsichtsratschef der Schleupen AG Tomas Mielert würdigt die bisherigen Verdienste des neuen Vorstandsvorsitzenden. „Dr. Kruschinski ist insbesondere im Bereich der zukunftsgerichteten Technologien, die für alle Geschäftsfelder unseres Unternehmens von wegweisender Bedeutung sind, ein anerkannter Fachmann. Damit haben wir auch personell die entsprechenden Weichen gestellt, um unseren eingeschlagenen Wachstumskurs erfolgreich fortzusetzen“, so Tomas Mielert.

Der Umbau der Unternehmensspitze wurde bereits Anfang des Jahres mit der Erweiterung des Vorstandes durch den Rechtsanwalt und Steuerberater Dr. Ekkehard Rosien in die Wege geleitet, der dem Unternehmen seit fünfzehn Jahren als Berater und nahezu zehn Jahren durch ein Aufsichtsratsmandat verbunden ist.

Zur Person Dr. Volker Kruschinski:

Dr. Volker Kruschinski begann seinen beruflichen Werdegang als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Softwaretechnik an der Ruhr-Universität Bochum, wo er sich unter anderem intensiv mit objektorientierten Software-Entwicklungstechniken und -methoden beschäftigte. Seine Promotion erfolgte ebenfalls im Themenfeld der Software-Technik. Bereits seit 1998 ist Dr. Kruschinski in leitenden Funktionen bei der Schleupen AG tätig. Im Jahr 2006 wurde er zum Vorstand für den Geschäftsbereich Energie- und Wasserwirtschaft bestellt.

Zusätzlich ist Dr. Kruschinski als Geschäftsführer auch für die Schleupen Beratungstochter VISOS GmbH verantwortlich.

 

Weitere Informationen:
Martina Nawrocki
Albert-Einstein-Straße 7
31515 Wunstorf
Tel. 05031/9631-1410
martina.nawrockimail@schleupenweb.de
www.schleupen.de