Sommerfest bei der Schleupen AG

15. Juli 2019

Gute Laune, Grillen und Vorfreude auf den Neubau

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Schleupen AG in Moers haben am 12. Juli ihr großes Sommerfest gefeiert. Neben dem traditionellen Kicker-Turnier und leckerem Grillgut sorgte vor allem die Aussicht auf den Baubeginn des neuen Bürogebäudes in Moers-Genend für gute Laune. Der Moerser Bürgermeister Christoph Fleischhauer sagte auf der Veranstaltung die Unterstützung der Stadt Moers für das Bauprojekt des erfolgreichen Softwareherstellers zu.

Die mehr als 250 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Moerser Standort des IT-Unternehmens können nicht nur Software für die Energie- und Wasserwirtschaft entwickeln, sie können auch feiern. Das haben sie beim diesjährigen Sommerfest eindrücklich unter Beweis gestellt. Es wurde gegrillt, gelacht und auch beim Kicker-Turnier zeigten einige der IT-Spezialisten echte Meisterschaft. Kein Wunder, dass im Unternehmen gute Laune herrscht: Man arbeitet in einer Zukunftsbranche, die Auftragsbücher sind gut gefüllt und die Zahlen machen dem Vorstand und den Anteilseignern Freude. Ständig ist das Unternehmen auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, um den Erfolg auf eine noch breitere personelle Basis zu stellen. Mit dem geplanten Neubau des Firmengebäudes im Gewerbegebiet in Moers-Genend trägt die Schleupen AG dem personellen Wachstum Rechnung und will gleichzeitig ihre Attraktivität als Arbeitgeber noch weiter erhöhen.

„Moderne, helle Büros sind heute ein starkes Argument, um sich für einen Arbeitgeber zu entscheiden.“, betonte der Vorstandsvorsitzende Dr. Volker Kruschinski die Wichtigkeit des Neubauprojekts. „Gleichzeitig werden wir die interne Kommunikation sehr verbessern, wenn die beiden bisherigen Standorte in Hülsdonk und Genend in einem Gebäude zusammengefasst werden.“ Nur einen Wunsch hege das Unternehmen schon lange für den Standort in Genend: eine Bushaltestelle in der Nähe. Eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr sei ebenfalls ein echter Pluspunkt im Rennen um die Spitzenkräfte am Arbeitsmarkt. Viele der Unternehmen im Gewerbegebiet dürften den Wunsch unterstützen.

Bürgermeister Christoph Fleischhauer unterstrich in einer kurzen Ansprache noch einmal die Wichtigkeit zukunftsorientierter, mittelständischer Betriebe wie der Schleupen AG für die Entwicklung der Stadt Moers. Auch wenn er die gewünschte Bushaltestelle nicht einfach zusagen konnte, betonte er: „Wir werden alles in unserer Macht Stehende dafür tun, dass die Schleupen AG in Moers optimale Bedingungen vorfindet.“ Insbesondere für den reibungslosen Ablauf der Genehmigungsverfahren versprach er die Unterstützung der Stadt.

Weitere Informationen:
Schleupen AG
Martina Nawrocki
Richard-Löchel-Str. 7
47441 Moers
Tel.: +49 (0) 2841-912-1410
martina.nawrockimail@schleupenweb.de