Zwei Spezialisten – eine Lösung mit Alleinstellungsmerkmal: Das neue Tax Compliance System von Schleupen und BBH

Ettlingen, den 27.03.2020

Die E-world energy und water – die wohl wichtigste Messe für nachhaltige Technologien und intelligente Perspektiven auf die europäische Energiezukunft. Dieses Jahr war die E-World jedoch noch mehr. Sie war Schauplatz der Initialzündung einer Kooperation, die nicht erfolgreicher hätte starten können: Die Tax Compliance Lösung der Schleupen AG und der Kanzlei Becker Büttner Held (BBH) kann als Meilenstein in der Entwicklung IT-basierter Compliance Lösungen betrachtet werden. Gregor Fies ist sich sicher: Diese Lösung trifft den Zeitgeist und Anspruch von Unternehmen, die ebenso effektiv wie effizient die Einhaltung immer komplexer werdender Gesetze dauerhaft sichern – und damit in Zukunft weitere wertbildende Faktoren für sich schaffen und ausschöpfen möchten.

„Tax Compliance – darunter versteht man strategisch gewollte und aktiv verfolgte Gesetzestreue im Bereich steuerlicher Pflichten. Das zentrale Ziel von Tax Compliance: Steuernachzahlungen vermeiden, Haftungsrisiken eindämmen.“ Mit diesen Worten bringt Gregor Fies, Direktor der Business-Unit Governance, Risk & Compliance der Schleupen AG, den Nutzen von Tax Compliance Systemen auf den Punkt.

Dass sich die Schleupen AG für die Entwicklung ihrer Tax Compliance Lösung gerade die BBH ins Boot geholt hat, ist für Gregor Fies eine logische Konsequenz des Schleupen Qualitätsanspruchs: „Die BBH gehört zu den führenden Kanzleien für die Energie- und Infrastrukturwirtschaft. Ihre Kompetenz wird durch zahlreiche Auszeichnungen untermauert – und ergänzt die Kernkompetenzen der Schleupen AG in diesem Bereich ideal. So entsteht spürbarer Mehrwert für Kunden.“

Die Experten der BBH wissen ganz genau, wie ein Unternehmen agieren muss, um die weitreichenden Konsequenzen eines Verstoßes gegen das Steuerrecht zu vermeiden. Nicht nur deshalb ist Gregor Fies von der Zusammenarbeit mit der BBH begeistert: „Unser gemeinsames Ziel war es, eine Compliance Lösung zu entwickeln, die sich ausnahmslos an einem orientiert: am Kunden. Das war für uns das Wichtigste – und das ist uns gelungen.“

Das Herzstück der neuen Tax Compliance Lösung ist ein Katalog steuerrechtlicher Pflichten, die ein Unternehmen zu leisten hat. Dieser Katalog wird vor dem Hintergrund der aktuellen Steuergesetzgebung und Rechtsprechung permanent aktualisiert und auf dem neuesten Stand gehalten. „Nicht zuletzt deshalb können wir unser System kontinuierlich an neue Anforderungen anpassen“, erklärt Gregor Fies. Die 4 Phasen des PDCA-Zyklus können also konsequent umgesetzt werden.

Zwei Spezialisten haben eine Lösung mit Alleinstellungsmerkmal entwickelt – sowohl in Bezug auf die inhaltliche Qualität als auch in Bezug auf die technische Umsetzung und das Vertriebskonzept. Und wie Rudolf Böck, Partner der BBH, verlauten lässt, wird es nicht bei diesem ersten gemeinsamen Coup bleiben: „Wir freuen uns auf das, was wir zusammen erreichen können – und werden. Ab sofort arbeiten wir an Neuentwicklungen in weiteren Rechts- und Compliance Gebieten.“ Man darf also gespannt sein.

 

Weitere Informationen:

Schleupen AG
Nathalie Jene

Otto-Hahn-Straße 20 – 76275 Ettlingen
Tel.: 07243-321-4711
grc@schleupen.de
www.schleupen-grc.de