Innovative IT-Lösungen seit über 40 Jahren

Ihre Branche - unser Business

Presse

05.12.2017
E-world 2018: Die digitale Zukunft gemeinsam effizient gestalten

Mit Lösungen zur EU-DSGVO, Abrechnung des Messstellenbetriebs oder zur SMGW-Admin präsentiert die Schleupen AG auf der E-world 2018 (Halle 3, Stand 410) leistungsfähige und effiziente IT-Lösungen für alle Geschäfts- und Kundenprozesse, die von Energieversorgern und Netzbetreibern aktuell umgesetzt werden müssen.
mehr erfahren


30.11.2017
Die TWL Metering GmbH entscheidet sich für die Schleupen-Komplettlösung zur Smart Meter Gateway Administration

Nach einer ausgiebigen Marktanalyse und Bewertung der technologischen Konzepte entschied sich die TWL Metering, Ludwigshafen, für den Einsatz der praxiserprobten Komplettlösung der Schleupen AG. Im Rahmen der rechtlichen Vorgaben werden im Laufe der kommenden Jahre die entsprechenden Mengen der insgesamt knapp 100.000 verwalteten Zählpunkte mit intelligenter Messtechnik ausgestattet und über die im Cloud-Betrieb bereitgestellte Schleupen-Lösung administriert.

mehr erfahren


17.10.2017
Beginn des Interimsmodells: Enges Zeitfenster zur Umsetzung der (IT-) Prozesse

Mit dem Inkrafttreten des Interimsmodells hat für die deutsche Energiewirtschaft am 1. Oktober 2017 eine neue Phase auf dem Weg zum intelligenten Messwesen begonnen. Zeitgleich läuft die flächendeckende Einführung von Identifikationsnummern (ID) für die Markt- und Messlokationen. Energieversorger stehen vor der Herausforderung, diese tiefgreifenden Veränderungen organisations- und softwareseitig in den Marktrollen umzusetzen. Die Schleupen AG hat die neuen Anforderungen fristgerecht in der eigenen Software realisiert und bereits Mitte September die Erweiterungen von Schleupen.CS ausgeliefert.
mehr erfahren


17.08.2017
Über 50 bayerische Stadt- und Gemeindewerke setzen bei Smart Meter Gateway Administration auf die Komplettlösung von Schleupen und Soluvia Metering

Die drei bayerischen Stadtwerke-Kooperationsgemeinschaften KOS Energie, die Eichstätter kfe (Kooperationsgesellschaft fränkischer Elektrizitätswerke) und die City-USE haben sich nach einem mehrstufigen Vergabeverfahren für den Einsatz der IKT-Komplettlösung der Schleupen AG und den umfassenden Services des Partners Soluvia Metering GmbH und NLI entschieden.
mehr erfahren


06.06.2017
Phantasiastisch! Die Schleupen R2C-Anwendertagung war ein voller Erfolg.

Unter dem Motto „Risiko & Chance – Neue Ideen fürs Risikomanagement“ lud die Schleupen AG ihre Kunden vom 17. bis 18. Mai zur diesjährigen R2C-Anwenderkonferenz nach Brühl ein. Aber nicht einfach in ein Tagungshotel, sondern in eine ganz besondere Location, wo sozusagen das Risiko tagtäglich erfolgreich gemanaged wird: den beliebten Freizeitpark Phantasialand.
mehr erfahren


26.01.2017
Stadtwerke Georgsmarienhütte GmbH wechselt zu Schleupen.CS

Die vom Gesetzgeber angestrebte Digitalisierung der Energiewirtschaft macht schnelle und automatisierte Abläufe unerlässlich. Zur besseren Umsetzung...
mehr erfahren


28.11.2016
Stadtwerke Deggendorf starten in die Smart Meter Gateway Administration

Bayerischer Versorger entscheidet sich für Komplettlösung von Schleupen und Soluvia Metering
mehr erfahren


14.11.2016
Pünktlich zum Start der ersten Rollout-Phase: SMGWA-Komplettlösung nach finaler Zertifizierung für Wirkbetrieb einsatzbereit

Die Schleupen AG schließt ISMS-Zertifizierung für ihre IKT-Komplettlösung zur Smart Meter Gateway Administration vollständig ab.
mehr erfahren


25.05.2016
Schleupen AG stellt neue Softwarelösung für das Risikomanagement vor

Ende Juni 2016 veröffentlicht die Schleupen AG ihre neue Risikomanagement-Software. Das Tool, welches den Namen R2C_RM trägt, verfügt über ein modernes, durchgängiges Bedienkonzept, ist 100% webbasiert, enthält umfassende Risikobewertungs- und Reportingmöglichkeiten und bietet erstmals ein optional integriertes IKS-Plug-In.
mehr erfahren


18.04.2016
R2C_ISMS erhält TÜV-Konformitätsbescheinigung

Die Version 1.0 des Informationssicherheitsmanagementsystems von Schleupen entspricht den gesetzlichen Anforderungen
mehr erfahren