Innovative IT-Lösungen seit über 40 Jahren

Ihre Branche - unser Business

Stadtwerke Georgsmarienhütte GmbH wechselt zu Schleupen.CS

Die vom Gesetzgeber angestrebte Digitalisierung der Energiewirtschaft macht schnelle und automatisierte Abläufe unerlässlich. Zur besseren Umsetzung von zeitkritischen Prozessen wie der Marktkommunikation sowie zur Unterstützung der Vertriebsaktivitäten, hat sich die Stadtwerke Georgsmarienhütte GmbH entschieden, zukünftig Softwarelösungen der Schleupen AG einzusetzen.

„Nach einem gründlichen Auswahlverfahren haben wir uns für eine Zusammenarbeit mit der Schleupen AG entschieden, da ihre Softwarelösungen, insbesondere für die Bereiche Vertrieb und Abrechnung, aus unserer Sicht die aktuellen Marktanforderungen am besten abdecken und uns das vorhandene Know-how überzeugt“, so Wilhelm Grundmann, Geschäftsführer des kommunalen Energieversorgungsdienstleisters. Zukünftig werden die Abrechnungsprozesse sowie die Marktkommunikation des mehrspartigen Versorgungsunternehmens schnell und effizient mit Schleupen.CS umgesetzt. Das Unternehmen bewirtschaftet das Strom-, Wasser-, Gas- und Wärmenetz in Georgsmarienhütte und ist zudem für die komplette Abwasserentsorgung im Stadtgebiet verantwortlich. Seit 2008 gehört auch das örtliche Panoramabad zum Unternehmen.

Cloudbasierte Systemlösung

Das Unternehmen beschäftigt am Firmensitz in der Malberger Mühle sowie an drei weiteren Standorten insgesamt 107 Mitarbeiter. Durch den Einsatz von Schleupen.CS werden zukünftig speziell die Mitarbeiter im Vertrieb und Kundenservice zielgerichtet bei ihrer Arbeit unterstützt. Die neuen Software-Module werden von Schleupen im Cloud-Betrieb bereitgestellt, wodurch sich der Pflege- und Administrationsaufwand für die Mitarbeiter vor Ort deutlich verringert. Nachdem die Entscheidung Ende letzten Jahres gefallen war, wurden bereits beim offiziellen Projektstart die ersten Weichenstellungen zur schnellen und reibungslosen Einführung der neuen Software-Lösungen vorgenommen. „Wir haben uns das ambitionierte Ziel gesetzt, die Implementierung der neuen Lösungen bis Herbst 2017 abzuschließen und mit dem Produktivbetrieb schnellstmöglich zu beginnen“, so Martin Lankhorst, der als Leiter des Bereichs Shared Service die Einführung in Georgsmarienhütte steuert.

Weitere Informationen:
Martina Nawrocki
Albert-Einstein-Straße 7
31515 Wunstorf
Tel. 05031/9631-1410
martina.nawrocki @ schleupen.de
www.schleupen.de

Zurück